Wie kann ich Bitcoin kaufen?

Wie kann man eigentlich die Kryptowährung Bitcoin kaufen und handeln? Diese Frage wird derzeit immer häufiger im Netz gestellt. Wir erklären in diesem Artikel wie Du ganz einfach die beliebten Bitcoins und andere Kryptowährungen wie z.B. Ethereum erwerben kann.

Wo kann ich Bitcoin kaufen?

Wir können an dieser Stelle Coinbase klar empfehlen. Es ist enorm leicht, schnell und vor allem seriös. Zudem ist die Umrechnung Deiner Landeswährung in Bitcoin und wieder zurück kinderleicht. Auf dieser Seite erklären wir, wie Du Bitcoin kaufen und sicher in einer Wallet verwahren kannst. Coinbase wurde bereits 2012 gegründet mit Sitz San Francisco in den USA.

Tipp
Bei der Registrierung über den Partnerlink erhältst Du 10 US-Dollar gutgeschrieben, nachdem Du bei Coinbase Bitcoins im Wert von mindestens 100 Dollar gekauft hast.

Partner-Link Coinbase

Einfache Erklärung zum Kauf von Bitcoin

Wie kaufe ich eigentlich diese Bitcoins und was muss ich dabei beachten? Während man Aktien, Fonds und Optionen ganz einfach über die Börse und sein Kreditinstitut kaufen kann, ist das bei Bitcoin etwas schwieriger. Wir erklären deshalb Schritt für Schritt, wie Du damit handelst und in welcher Form Bitcoin aufbewahrt werden.

  1. Zunächst benötigt man einen Händler für Kryptowährungen. Hier gibt es einige schwarze Schafe, deshalb empfehlen wir in diesem Artikel natürlich nur seriöse Anbieter. Wir haben sehr gute Erfahrungen mit Coinbase gemacht. Deshalb können wir aufgrund von Gebühren und Sicherheit definitiv Coinbase empfehlen. (Vorab auch lesenswert: „Worauf sollte ich beim Bitcoin kaufen achten?„)
  2. Stelle nach der Registrierung eine Verbindung mit dem Bankkonto her. Bevor Du dein Konto nutzen kannst, musst Du zuerst einige Verifizierungsvorgänge durchführen. Safety First!
  3. Bevor eine Kryptowährung nun gekauft werden kann, muss das Euro-Wallet (Echtgeld-Wallet) aufgeladen werden. Um Geld zu Coinbase zu transferieren, kann man eine manuelle SEPA-Überweisung machen. Das Geld ist innerhalb von maximal zwei Werktagen im Echtgeld-Wallet ersichtlich. Bei Coinbase kannst Du auch bis zu 100 € pro Tag ,sofort mit einer sicheren 3D Kredit- oder Debitkarte, kaufen. Coinbase hat eine niedrige Gebühr von 3% auf alle Einkäufe mit einer Kredit- oder Debitkarte. Das Geld ist dann sofort im Echtgeld-Wallet ersichtlich.
  4. Sobald Du Geld im Echtgeld-Wallet hast, kannst Du Bitcoin kaufen. Natürlich kannst Du auch andere Kryptowährungen wie Ethereum oder Litecoin kaufen. Dies geht ganz einfach via „Buy-Button“ im Menü. Die Bitcoin sind dann wirklich innert Sekunden in deinem Besitz. Der Kauf ist dann erfolgreich, sobald deine Bitcoin in deinem Bitcoin-Wallet angezeigt werden. Bei anderen Kryptowährungen natürlich im entsprechendem Wallet. Praktisch ist nebenbei auch, dass sich bei Coinbase „Dauerkaufaufträge“ einrichten lassen. Damit kannst Du zum Beispiel jede Woche einen bestimmten Betrag kaufen.
  5. Du bist nun glücklicher Besitzer einer Kryptowährung. Der Verkauf funktioniert im übrigen genauso schnell wie der Kauf. Dafür muss einfach der „Sell-Button“ betätigt werden.

Worauf sollte ich beim Bitcoin kaufen achten?

Bevor wir loslegen zu erklären wie man die begehrten Kryptowährungen kaufen kann, möchten wir Dir vorab aufzeigen, worauf geachtet werden muss.

  1. Sicherheit: Das Thema Sicherheit sollte wie immer die wichtigste Rolle einnehmen. Gerade beim Bitcoins kaufen geht es letztendlich um Geld als Gegenwert. Deshalb solltest Du eine Kryptowährung wie Bitcoin (BTC), nur bei vertrauenswürdigen Anbietern kaufen. Wenn Du noch nicht sicher bist was überhaupt Bitcoins sind oder wozu sie dienen, dann lies doch unseren Artikel dazu vorab. (Was sind eigentlich Bitcoins?)
  2. Gebühren: Plattformen verlangen für das Handeln von Kryptowährungen Gebühren. Hier gibt es zwei Modelle, entweder wird eine fixe Gebühr pro Transaktion oder ein gewisser Prozentsatz der Transaktionssumme als Gebühr erhoben. Es lohnt sich deshalb, die Gebühren beim Bitcoin kaufen genau zu prüfen.
  3. Geschwindigkeit: Wenn man Bitcoin kaufen möchte, dann soll dies natürlich so schnell wie möglich gehen. Man möchte am liebsten sofort investieren, da eventuell der Kurs gerade günstig oder der Einstiegszeitpunkt gut ist. Das gilt natürlich nicht nur für den Kauf, sondern auch für den Verkauf von Kryptowährungen.

 

Keine Kommentare

    Kommentar verfassen

    %d Bloggern gefällt das: